Werkzeugkiste: „Essen, trinken, kaufen Sie!“

Werkzeugkiste : „Essen, trinken, kaufen Sie!“

Die 23. Werkzeugkiste könnte den millionsten Euro eingespielt haben.

Cronenberg. Alles deutet darauf hin, dass die Cronenberger Werkzeugkiste mit ihrer 23. Wohltätigkeitsveranstaltung die Eine-Million-Euro-Marke erreicht hat. Der Vorsitzende des Werkzeugkisten-Vereins Stefan Alker sagte: „Wir hatten mit dem Wetter Glück. Das war eine wesentliche Voraussetzung für den guten, erfolgreichen Verlauf. Ich bin sehr optimistisch. In 14 Tagen wird ein ungefähres Ergebnis feststehen.“

„Die Veranstaltung mit über 100 Ständen verlief weitgehend reibungslos, trotz der vielen Technik für die Stände und die verschiedenen Bühnen“, sagte Mitorganisator Hans-Peter Mühlhoff.

Durch das Programm auf der Hauptbühne führten Martina Wortmann vom TiC und die Fernsehmoderatorin Corinna Schlechtriem. Schon vor der offiziellen Eröffnung knubbelten sich an den Ständen der Cronenberger Werkzeugfirmen die Besucher. Rolf Bärmann von der Firma Wera-Werk: „Das ist die verrückteste Werkzeugkiste, die ich bisher erlebt habe.“

Ansturm gab es an vielen Ständen, etwa bei der beliebten Feuerwehrwurst oder den Shakes und Cocktails vom TiC-Förderverein. Manche kam auch extra nach Cronenberg, weil es einen Stand mit Pferdewurst gab. Das Angebot an lukullischen Spezialitäten ist riesig. Und die Schirmherren Oberbürgermeister Peter Jung und Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität, praktizierten, wozu sie selbst die Besucher aufgefordert hatten: „Essen, trinken, kaufen Sie!“ Lose für die große CHBV Tombola gab es bereits am Mittag nicht mehr.

Auf den Bühnen präsentierten sich die unterschied- lichsten Musikgruppen und Chöre. Highlights waren zum Beispiel die englische Jazzformation „Rod Mason and his Hot Five“ und die Piper aus dem Wupper District , die mit ihrem Auftritt ein Stück schottischer Kultur nach Cronenberg brachten.

Viel Freude machten die verschiedenen Chöre der Regenbogenkinder der Evangelischen Gemeinde, mit denen Kantor Martin Ribbe ein beachtliches Repertoire erarbeitet hat. Der Chor der Lebenshilfe sang flotte Schlager. Mit dem gemeinsam gesungenen Bergischen Heimatlied und einem Höhenfeuerwerk endete die 23. Cronenberger Werkzeugkiste, die größte Wohltätigkeitsveranstaltung im gesamten Bergischen Land.