1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

„Dörper Bus“ fährt jetzt auch in Vonkeln

„Dörper Bus“ fährt jetzt auch in Vonkeln

Der Bürgerbus steuert ab dem 1. März auch den Wilhelmring an.

Cronenberg. Der „Dörper Bus“ erweitert sein Streckennetz: Ab 1. März dreht der Cronenberger Bürgerbus seine Runden auch über den Wilhelmring und durch Vonkeln. Die überwältigende Resonanz der Anwohner auf die im Herbst durchgeführte Umfrage hat gezeigt, dass in beiden Gebieten ein großer Bedarf für die Anbindung an das Dorf und den ÖPNV besteht, schreibt der Verein.

„Wir hatten auch über 150 Anfragen von Anwohnern, die sich den Bürgerbus dort wünschen“, erklärt Andreas Holstein, Vorsitzender des Bürgerbusvereins. Jetzt habe auch das Land NRW der Streckenerweiterung zugestimmt. Tatkräftige Unterstützung erhielt der Verein auch von den WSW.

Insgesamt werden neun neue Haltestellen im Bereich Wilhelmring/Vonkeln eingerichtet, sowie die Anbindung an die WSW-Haltestellen Kaisergarten optimiert, sodass das Umsteigen in die Linien der WSW erleichtert wird. Ab März fährt der „Dörpi“ auf zwei Linien. Linie 1 startet von der Kemmannstraße und nimmt die Bereiche Kuchhausen, Hensges Neuhaus, Herichhausen, Nettenberg und Sudberg mit. Linie 2 startet ebenfalls von der Kemmannstraße und fährt die Bereiche Kuchhausen, Wilhelmring/Vonkeln und Kohlfurth ab. In beiden Linien wird das Einkaufszentrum ebenso wie das Altenzentrum und natürlich das Dorf (Cronenberg-Rathaus) angefahren. Ziel sei, dass unnötige Umwege vermieden werden.

„Das Interesse war vorab sehr groß. Jetzt hoffen wir, dass auch viele Leute die neuen Strecken nutzen werden“, sagt Fahrdienstleiter Hans-Peter Holstein.