1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Cronenberger Werkzeugkiste bringt 50.000 Euro

Cronenberger Werkzeugkiste bringt 50.000 Euro

Cronenberg. 50.000 Euro aus dem Erlös der diesjährigen „Werkzeugkiste“ in Cronenberg wurden jetzt von Stefan Alker (Bildmitte), Vorstand des Fördervereins der Werkzeugkiste, per überdimensionaler Spendenschecks an 21 Kindergärten beziehungsweise Behinderteneinrichtungen ausgeschüttet.

Entsprechend gut war die Stimmung im Café vom Cleff.

Auch in diesem Jahr war die Werkzeugkiste in Cronenberg ein toller Erfolg. Wie berichtet, waren im Juli dieses Jahres an die 40.000 Besucher bei Kaiserwetter auf den Südhöhen für den guten Zweck unterwegs, kauften jede Menge Lose, Werkzeuge und Kulinarisches.

Deutlich mehr als einhundert Firmen, Vereine, Organisationen und Privatleute haben das traditionsreiche Fest zu einem großen Erfolg gemacht. Einen fünfstelligen Betrag hält der Vorstand des Vereins wohlweislich für die „Kiste“ im nächsten Jahr zurück: Bekanntlich sind die Kosten für solche Großveranstaltungen längst fünfstellig. -hl.