1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Mein kleiner Verein: Bei den Pony-Kids steht der Spaß im Vordergrund

Mein kleiner Verein : Bei den Pony-Kids steht der Spaß im Vordergrund

Der Verein bietet Reitstunden an — aber auch Kanutouren, Grillabende und Bastelstunden.

Sudberg. Reiten lernen, Ponys putzen oder einfach nur mir ihnen kuscheln und Spaß haben — das alles ist bei den „Pony-Kids Sudberg“ möglich. Der außergewöhnliche Reitverein an der Teschensudberger Straße hat sich auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen spezialisiert. Im Oktober 2011 gründete Sandra Doelfs zusammen mit anderen Eltern ehrenamtlich den Verein, um für und mit reitbegeisterten Kindern aktiv zu werden.

Der kleine Verein hat zurzeit 47 Mitglieder. Das jüngste Mitglied ist gerade mal fünf Jahre alt. „Bei den Pony-Kids geht es nicht darum, Hochleistungssport zu betreiben. In erster Linie sollen Kinder und Jugendliche hier Freunde finden, ihre Freizeit damit verbringen sich sportlich zu betätigen und lernen, Verantwortung zu übernehmen“, erklärt die ehemalige Profi-Reiterin. Auf dem Programm stehen daher neben Reitstunden, geführten Ausritten und theoretischem Unterricht zur Anatomie der Pferde auch Bastelstunden, Grillfeste oder auch Kanutouren.

„So schulen wir nebenbei das Einfühlungsvermögen der Kids. Sie lernen Rücksicht aufeinander zu nehmen, stärken so ihr Selbstbewusstsein und erkennen, dass eine funktionierende Gemeinschaft stark macht“ erklärt die Gründerin. Wer dennoch eine professionelle Reitkarriere anstrebt, kann die natürlich auch bei den Pony-Kids beginnen. Mitglied werden kann jeder. Wer kein eigenes Pony oder Pferd besitzt, hat die Möglichkeit, auf einem der Schulpferde der benachbarten Reitschule Jill Flocke zu reiten. Auch Teilnahmen an Turnieren sind möglich.

Reiten ist aber nicht Pflicht: Wer einfach nur mit den Pferden kuscheln und spazieren gehen will, ist hier ebenso gut aufgehoben. Auch das Alter spielt keine Rolle. Sandra Doelfs: „Sobald Kinder laufen und auf Worte reagieren können, können sie bei uns Mitglied werden. Begonnen wird zunächst mit dem Kontakt zum Tier durch Streicheln und Pflege. Aber schon mit drei Jahren können Kinder geführt Reiten lernen.“ . Wer schon immer mal Reiten lernen wollte oder sich einfach nur um die Tiere kümmern möchte, kann sich auf der Internetseite umschauen und mit Sandra Doelfs in Kontakt treten.