Abschied von Heinz Schwaffertz

Sudberg/Cronenberg. Rund 400 Tauergäste haben am Dienstagabend Abschied von Heinz Schwaffertz genommen.

Der Unternehmer, Sportmäzen und langjährige Vorsitzende des SSV Sudberg, der in der vergangenen Woche nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren gestorben war, wurde nach einer Trauerfeier in der Cronenberger Emmauskirche auf dem benachbarten Friedhof beigesetzt.

Oberbürgermeister Peter Jung und weitere Vertreter aus der Politik erwiesen Schwaffertz ebenso die letzte Ehre wie der langjährige Stadtsportverbandsvorsitzende Willfried Penner, Sportmäzen Bernd Bigge und eine große Fußballergemeinde.

Die Landesliga-Mannschaft des SSVSudberg war komplett vertreten, dazu Weggefährten von Heinz Schwaffertz wie Günter Pröpper, Kurt Balewski und Bernd Budt. Hinzu kamen Vertreter anderer Cronenberger und Wuppertaler Vereine, wie Peter Stroucken vom Nachbar RSCCronenberg oder Carsten Pröpper vom Wuppertaler SV Borussia. Die Sänger des Cronenberger Männerchors gestalteten den Gottesdienst mit. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung