Wuppertal: Zwölfjähriger am Berliner Platz ausgeraubt

Wuppertal : Zwölfjähriger am Berliner Platz ausgeraubt

Der Junge war am Dienstagnachmittag auf dem Heimweg, als ihn ein Unbekannter überfallen hat.

Wuppertal. In Oberbarmen ist am Dienstag ein Zwölfjähriger ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Junge gegen 14.20 Uhr am Berliner Platz, Ecke Rittershauser Brücke, auf dem Heimweg, als ihn ein Unbekannter zu Boden riss, ihm das Handy wegnahm und damit Richtung Berliner Straße flüchtete.

Die Polizei hat folgende Beschreibung des Täters veröffentlicht: "Der Straftäter ist dunkelhäutig und hatte eine große Statur. Er trug eine blaue Trainingsjacke mit Aufschrift auf dem Rücken und eine schwarze Hose. Bei der Tatausführung hatte er die Kapuze über den Kopf gezogen."

Hinweise zu dem Raub nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung