1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Von grau bis bunt — 50 Jahre Hosen König

Von grau bis bunt — 50 Jahre Hosen König

Für Manfred Schultz ist es ein Doppel-Jubiläum: Seit 25 Jahren ist er Inhaber des Geschäfts.

Oberbarmen. Für den Einzelhandel ist Oberbarmen ein schwieriges Umfeld — Ramschläden, Spielhallen und leere Ladenlokale dominieren das Bild. Doch dawzischen finden sich immer wieder Einzelhändler, die auf Qualität setzen wie beispielsweise der Herrenmodenladen König. Der feiert in dieser Woche sein 50-jähriges Bestehen. 43 Jahre davon befindet sich das Traditionsgeschäft nun schon am Standort an der Berliner Straße.

„Den Wuppertalern ist der Laden eher unter Hosen König bekannt“, so Inhaber Manfred Schultz. Unter diesem Namen zog das Unternehmen im Januar 1969 nach Wuppertal. Seither genießt es einen guten Ruf unter Wuppertals Herren im besten Alter. „Wir haben viele Stammkunden. Manche kommen sogar auch aus Schwelm, Ronsdorf und Cronenberg“, so Schultz.

Für ihn ist 2012 ein ganz besonderes Jahr, denn nicht nur sein Unternehmen feiert Jubiläum, sondern auch er selbst: Seit nunmehr 25 Jahren ist Schultz Inhaber von Hosen König. Der Blick zurück ist für Schultz vor allem grau und farblos — modisch gesehen. Doch vorbei sind nun die Zeiten der Stoffhosen und dunkelgrauen Sakkos: „Wir haben uns in den letzten Jahren vermehrt sportiv ausgerichtet“, so Schultz — bunte Pullover und Jacken, farbenfrohe Schals und T-Shirts und natürlich „jede Menge Jeans“.

All das kauft Schultz selbst ein. Dafür informiert er sich bei Messen und Modenschauen, doch seine wichtigste Informationsquelle ist eine andere: „Ich stehe hier jeden Tag im Laden, da weiß man schon, was man verkaufen kann.“

Und so weiß er auch, welche Farben gerade im Trend sind. Farbenfroher sind die Auslagen geworden und doch: „Blau ist die Farbe Nummer eins seit über 15 Jahren.“ Daran passend ausgelegt ist auch eine Linie mit maritimen Kleidungsstücken — den Kunden gefällt es. Und so wird Schultz auch in Zukunft weiterhin versuchen, dem Geschmack seiner Kunden gerecht zu werden.