Überfall direkt vor Polizei-Präsidium

Überfall direkt vor Polizei-Präsidium

Barmen. Ausgerechnet die Aral-Tankstelle gegenüber des Polizeipräsidiums hat sich ein Unbekannter am Dienstagabend für einen Überfall ausgesucht. Laut Polizei passte der Täter gegen 23 Uhr einen Mitarbeiter (25) der Tankstelle ab, als der das Kassen-Gebäude durch die Hintertür verließ, um Müll rauszubringen.

Er bedrohte den Angestellten mit einer Pistole und verlangte Geld. Doch der 25-Jährige konnte zurück in die Tankstelle springen und informierte mit einem Kollegen die Polizei. Der Täter entkam ohne Beute. Er soll 18 bis 25 Jahre alt und gut 1,65 Meter groß sein. Bei der Tat trug er eine schwarze Hose, einen schwarzen Kapuzenpulli, eine schwarze Kappe und eine runde Sonnenbrille. Zudem soll er einen Drei-Tage-Bart gehabt haben. Seine Waffe zog er aus einem schwarzen Nylon-Beutel. Hinweise zur Tat an die Kripo, Ruf 284-0.