1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Überfahren: Betrunkene Frau (25) lag mitten auf Straße

Überfahren: Betrunkene Frau (25) lag mitten auf Straße

Wichlinghausen. Schwerer Unfall auf der Westkotter Straße in Wichlinghausen: Am Dienstag kurz nach 5 Uhr wurde dort eine Wuppertalerin (25) vom Fahrer (53) eines Nissan Primera überfahren.

Laut Polizei hatte der Mann kaum eine Chance, den Zusammenstoß zu vermeiden: Das Unfallopfer habe mitten auf der Fahrbahn gelegen.
Das habe unter anderem eine Zeugin, die am Unfallort wohnt, bestätigt. Die 59-Jährige habe unmittelbar vor dem Unfall aus ihrem Fenster gesehen, und die Frau auf der Fahrbahn liegen sehen. Als die Zeugin nach draußen lief, war es schon zu spät: Die 25-Jährige wurde unter der Stoßstange des Nissan eingeklemmt, einige Meter mitgeschleift und schwer verletzt.

Nach notärztlicher Behandlung wurde die junge Frau ins Krankenhaus gebracht, wo sie auf der Intensivstation behandelt wird. Sie sei noch nicht vernehmungsfähig, hieß es am Dienstag. Dafür meldeten sich ein Bekannter und eine Zeugin bei der Polizei. Demnach soll die Frau in der Nacht vor dem Unfall Alkohol getrunken haben. Jener Bekannte habe sie nach Hause gebracht und sie nach einem Streit im Hausflur ihres Wohnhauses zurückgelassen.

Ob und warum die Frau — sie trug einen blauen Pullover und Bluejeans — sich dann auf die Straße gelegt hat, ist weiter unklar. Die Polizei geht derzeit jedenfalls davon aus, dass weder Fremdverschulden noch eine suizidale Absicht vorliegt, sucht jedoch weiter Zeugen.

Der Nissan-Fahrer (53) erlitt einen Schock, der ambulant im Krankenhaus behandelt wurde. An seinem Wagen entstand Blechschaden in vierstelliger Höhe. Die Westkotter Straße blieb zwei Stunden lang gesperrt.

“ Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 2840 entgegen.