Trio nach Gaststätten-Einbruch geschnappt

Trio nach Gaststätten-Einbruch geschnappt

Barmen. Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei in der Nacht zum Freitag in Barmen drei Einbrecher dingfest machen können. Ein Anwohner der Friedrich-Engels-Allee hatte gegen 4.20 Uhr zwei verdächtige Personen bemerkt und die Beamten alarmiert.

Im Rahmen der Fahndung entdeckten die Polizisten im Tunnel an der Loher Straße Einbruchwerkzeug und Behälter aus Geldspielautomaten. Kurze Zeit später nahmen sie zwei flüchtende Männer (33 und 34) fest, die sich in einem Gebüsch verstecken wollten. Ein weiterer Tatverdächtiger (24), der in der Nähe in einem Fluchtfahrzeug auf seine Komplizen wartete, wurde ebenfalls festgenommen.

Die drei Männer stehen im Verdacht, in eine Gaststätte an der Friedrich-Engels-Allee eingebrochen zu sein. Dort wurden nach Polizeiangaben ein Fenster aufgehebelt und Spielautomaten aufgebrochen. Die Täter - sie erwartet ein Strafverfahren - sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung