Supermarkt-Neubau: Der Bagger rollt, die Fuchs-Familie flüchtet

Supermarkt-Neubau: Der Bagger rollt, die Fuchs-Familie flüchtet

Heckinghausen. In dieser Woche haben die Vorarbeiten für das Supermarkt-Projekt an der Widukind- und Heckinghauser Straße begonnen. Dort sollen bis Ostern 2014 ein Kaufpark und ein Netto-Märkt entstehen.

Mit Hilfe eines Baggers wurde das brachliegende ehemalige Kleingartengelände bereits gerodet. Anwohner wollen beobachtet haben, dass eine Fuchsfamilie nach dem Anrollen des Baggers aus dem „Dschungel“ geflüchtet ist. Die Tiere wurden auch verdächtigt, beim benachbarten SV Heckinghausen regelmäßig die Tornetze zu zerbeißen. „Die Füchse werden sich bestimmt einen Unterschlupf in der Umgebung suchen“, vermutet ein Anwohner. Allzuviel Grün wird allerdings nach dem Bau der Supermärkte nicht mehr übrigbleiben. Da bleibt Reineke und seiner Familie wohl nur der Rückzug in den nächstgelegenen Wald. est/Foto: privat

Mehr von Westdeutsche Zeitung