Streit: Autofahrer fährt Müllwerker an

Streit: Autofahrer fährt Müllwerker an

Heckinghausen. In Heckinghausen sind am Mittowchnachmittag ein Autofahrer und Müllwerker aneinandergeraten. Bilanz: ein Leichtverletzter und ein sichergestellter Führerschein.

Wie die Polizei berichtet, hatte gegen 13.30 Uhr ein Müllfahrzeug der AWG die Norrenbergstraße blockiert. Ein 42-Jähriger versuchte mit seinem A3 über den Gehweg an dem Fahrzeug vorbei zu fahren. Dies misslang. Einer der Müllwerker forderte den Audi-Fahrer auf, zu warten. Der Audi-Fahrer fühlte sich aber provoziert und stieg aus seinem Auto aus. Er griff den Müllwerker an den Hals und drohte mit der anderen Hand einen Faustschlag an. Dann ließ er von ihm ab, stieg in seinen A3 und fuhr gegen das Bein eines anderen Müllwerkers.

Der 63-jährige wurde am Schienbein leicht verletzt. Die Polizei nahm dem Audi-Fahrer den Führerschein ab. Seine Fahrt war damit endgültig beendet.