1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Seniorin (80) stirbt nach schweren Brandverletzungen

Seniorin (80) stirbt nach schweren Brandverletzungen

Am Mittwoch zeitweise Sperrung der Schönebecker Straße.

Wuppertal. Aus noch ungeklärter Ursache hat sich am Mittwochmorgen gegen 10.40 Uhr die 80 Jahre alte Bewohnerin einer Parterre-Wohnung in einem Mehrfamilienhauses an der Schönebecker Straße in Barmen großflächige Hautverbrennungen zugezogen und ist am gestrigen Nachmittag ihren schweren Brandverletzungen erlegen.

Wie die Polizei berichtet, hatte die ebenfalls im Haus wohnende Schwester der 80-Jährigen die Rettungskräfte alarmiert, weil sie einen Brand in der Wohnung der Seniorin vermutete.

Doch offenes Feuer war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr feststellbar, die Rettungskräfte fanden die nicht mehr ansprechbare Seniorinwohnerin vor ihrer Wohnungstür auf dem Boden liegend vor.

Die Kriminalpolizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus, „der seinen Ursprung in der Wohnung des Opfers nahm“, so ein Sprecher am Mittwoch. Offensichtlich sei der Hauskittel der Seniorin in Brand geraten. Die Ermittlungen dauern an. kas