1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Schulentwicklungspreis für Gymnasium am Kothen

Schulentwicklungspreis für Gymnasium am Kothen

Das Gymnasium am Kothen erhielt neben dem Schulentwicklungspreis auch die Auszeichnung als „Gute gesunde Schule“ 2017.

Barmen. Die Unfallkasse NRW in Wuppertal zeichnete am Mittwoch in der Stadthalle 44 Schulen aus NRW aus, die sich für den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ beworben haben. Mit diesem Preis möchte die Unfallkasse Schulen motivieren, Gesundheitsförderung und Prävention in ihre Schulentwicklung zu integrieren. Der Preis wird jährlich ausgeschrieben, im Jahr 2017 zum zehnten Mal verliehen und ist mit insgesamt 500 000 Euro der am höchsten dotierte Schulpreis in Deutschland. Der Schulentwicklungspreis steht unter der Schirmherrschaft von Schulministerin Yvonne Gebauer.

In Wuppertal hat eine Schule den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ erhalten: Das Gymnasium Am Kothen erhielt eine Prämie in Höhe von 14 720 Euro. Ausgezeichnet wurde sie unter anderem für die die hohe Beteiligung der gesamten Schulgemeinschaft und die konsequente Ausrichtung auf die pädagogischen Konzepte bei der Planung des anstehenden Umbaus. Insgesamt wurden im Regierungsbezirk Düsseldorf sechs Schulen ausgezeichnet. Die Unfallkasse stellt für diese Schulen ein Preisgeld in Höhe von 87 380 Euro bereit.