Sanierung: Brücke Bockmühle auch für Fußgänger gesperrt

Sanierung: Brücke Bockmühle auch für Fußgänger gesperrt

Heckinghausen. Die Brücke Bockmühle ist an den kommenden beiden Wochenenden wegen Sanierungsarbeiten weder für Autofahrer noch für Fußgänger passierbar. Die Stadt hält die Sperrung wegen erhöhter Unfallgefahr für notwendig.

Eine Umleitung über die Waldeckstraße bzw. über Blombacher Bach ist ausgeschildert. Fußgänger können die Alte Zollbrücke nutzen.

Die erste Sperrung beginnt am Freitag, 13. August, ab ca. 14 Uhr und dauert bis Montagfrüh, 16. August, 5 Uhr. Die gleichen Zeiten gelten für das darauffolgende Wochenende vom 20. bis 23. August. Während der Arbeiten drohen Belästigungen durch Lärm und Staub. Auch nachts könne es laut werden, heißt es seitens der Stadt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung