1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Rutschfilm auf der Dieselstraße: Ein Verletzter und Sperrungen

Rutschfilm auf der Dieselstraße: Ein Verletzter und Sperrungen

Langerfeld. Zunächst sah es nach einem von vielen Routine-Einsätzen aus, um ausgelaufenes Öl von einer Fahrbahn zu entfernen — diesmal auf der Dieselstraße in Langerfeld: Dort war die Feuerwehr am heutigen Donnerstag allerdings stundenlang im Einsatz, nachdem es gegen 8.25 Uhr auf der glatten Straße einen Autounfall gegeben hatte.

Dort stießen zwei Wagen frontal zusammen, und ein Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die vermeintliche Ölspur entpuppte sich zu allem Übel auch noch als Seifen- beziehungsweise Wachsgemisch, das mit konventionellem Gerät für Öl-Einsätze nicht zu entfernen war. So rückte die Freiwillige Feuerwehr Langerfeld dem hartnäckigen Rutsch-Film schließlich auch mit einem Dampfstrahler zuleibe — und das auf einem insgesamt gut 200 Meter langen Straßenabschnitt, der auch von der B 7 aus nicht zu befahren war. Der Verursacher steht zur Stunde noch nicht fest.