1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Werther Brücke: Rote Ampel: Vater angefahren

Werther Brücke : Rote Ampel: Vater angefahren

Barmen. Ein 47-Jähriger ist mit seinem Sohn (12) am Dienstagabend über eine rote Ampel an der Höhne gelaufen. Eine 52-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Mann an, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde.

Sein Sohn stürzte ebenfalls und verletzte sich leicht.

Laut Polizeibericht fuhr die Wuppertalerin gegen 20.50 Uhr die Höhne in Richtung Berliner Platz, als Vater und Sohn über die Straße in Richtung Werther Brücke liefen. Der Renault erfasste den Mann, der auf die Fahrbahn schleuderte. Vorher schubste der Vater seinen Sohn noch, der dabei stürzte und sich leicht verletzt hat. Beide kamen ins Krankenhaus, der Junge (12) konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Nach ersten Ermittlungen habe der Mann das Rotlicht der Fußgängerampel missachtet.