Rosenau: Auf dem Bolzplatz wird im April wieder gekickt

Rosenau: Auf dem Bolzplatz wird im April wieder gekickt

Für die Sanierung des Kunstrasens sind bereits 13 000 Euro an Spenden eingegangen.

Wuppertal. „Unbespielbar.“ Treffender lässt sich der Zustand des Bolzplatzes an der Rosenau kaum beschreiben. „Die Oberfläche des Kunstrasens ist an mehreren Stellen eingerissen“, hatte Bernd Schäckermann, Geschäftsführer des CVJM Oberbarmen, im Dezember kritisiert. „Das Spielfeld ist eine regelrechte Stolperfalle.“

Im Herbst 2010 waren die Risse festgestellt und die Anlage geschlossen worden — zum Bedauern zahlreicher Stadtteilbewohner, darunter viele Kinder, Jugendliche und Nachbarn.

Doch nun sieht es danach aus, als könnte der Bolzplatz kurzfristig repariert werden: Die Ende vergangenen Jahres von Bezirksbürgermeisterin Christel Simon (CDU) initiierte und mit Bernd Schäckermann und Peter Hansen vom Bürgerforum Oberbarmen umgesetzte Spendensammlung zur Sanierung war erfolgreich, wie Schäckermann gestern mitteilte: „Das ist optimal gelaufen. Wir haben stadtweit schon etwa 13 000 Euro zusammen bekommen.“

Spenden seien unter anderem von der Winzig Stiftung und vom Bürgerforum Oberbarmen gekommen, aber auch 5000 Euro eines privaten Geldgebers aus dem Wuppertaler Osten seien in der Summe enthalten. „Und wir haben die mündliche Zusage einer auswärtigen Stiftung über weitere 10 000 Euro.“

Damit könnten die etwa 20 000 Euro teuren Reparaturarbeiten bezahlt werden, heißt es von den Organisatoren der Spendensammlung. Läuft alles nach Plan, soll der Bolzplatz voraussichtlich schon im April wieder in Betrieb genommen und ein großes Fest zur Eröffnung gefeiert werden.

Auch Bezirksbürgermeisterin Christel Simon zeigt sich zufrieden: „Ich bin sehr froh über das Ergebnis und hoffe natürlich, dass es bald losgehen kann mit der Reparatur.“ Denn die wird im Stadtteil schon sehnsüchtig erwartet, wie Bernd Schäckermann feststellt: „Ich werde laufend gefragt, wann der Platz endlich wieder geöffnet wird.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung