Projekt des Bürgerforums Oberbarmen sucht nach dem „gutem Leben“

Oberbarmen · Ein Projekt des Bürgerforums soll den Stadtteil stärken.

 Gutes Leben Oberbarmen

Gutes Leben Oberbarmen

Foto: Andreas Röhrig

Oberbarmen hat sich auf die „Suche nach dem guten Leben“ gemacht. So heißt ein Projekt, das vom Bürgerverein „Bürgerforum Oberbarmen“ nun in der Färberei vorgestellt wurde. Mit anderthalb Jahren Vorlauf wollen die Beteiligten damit den Tag des guten Lebens vorbereiten, der, so der Plan, im Juni 2023 in Oberbarmen stattfinden soll. Diese Initiative hat es bundesweit bereits in mehreren Städten und letztes Jahr auch schon am Ostersbaum gegeben. Dabei wird innerhalb der Quartiere von Bürgern selbst nach Verbesserungen im alltäglichen Zusammenleben gesucht. Aus dem lokalen Raum heraus sollen dabei auch globale Themen wie Klimawandel, Mobilität oder soziales Miteinander aufgegriffen werden. Mehr als ein Jahr lang sollen Probleme und Chancen sowie Verbesserungsmöglichkeiten gesucht werden, um dann in Nachbarschaft bei einem Stadtteilfest zusammenzukommen.