1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Mercedes brennt aus - Feuerwehr kann Häuser schützen

Mercedes brennt aus - Feuerwehr kann Häuser schützen

Heckinghausen. Aufregung in der Nacht auf Sonntag an der Krautstraße in Heckinghausen: In einer Garagendurchfahrt stand gegen 23.45 Uhr ein Mercedes der C-Klasse in Flammen. Dichter Rauch sorgte nach WZ-Informationen für mehrere Notrufe bei der Feuerwehr.

Die Nachbarschaft hatte sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte gegenseitig geweckt und in Sicherheit gebracht. Der Besitzer des Autos soll noch selbst mit einem Feuerlöscher versucht haben, die Flammen zu bekämpfen - ohne Erfolg. Erst die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und konnte auch verhindern, dass die Flammen auf das umgebende Haus übergriffen.

Es heißt, der Besitzer des Autos habe dieses gerade erst gekauft gehabt - aber noch nicht umgemeldet. Da an gleicher Stelle vor etwa einem Jahr schon einmal ein Auto von ihm brannte, soll die Polizei angeblich auch in diesem Fall in Richtung Brandstiftung ermitteln.

Das Autowrack wurde abgeschleppt und an die Kripo übergeben. Der Sachschaden wurde auf etwa 3.500 Euro geschätzt.