1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Junge läuft beim Spielen auf die Straße - Autofahrerin kann nicht mehr ausweichen

Junge läuft beim Spielen auf die Straße - Autofahrerin kann nicht mehr ausweichen

Barmen. Donnerstagnachmittag ist ein Achtjähriger beim Spielen mit Freunden an der Germanenstraße angefahren worden. Das Kind musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, konnte die Klinik aber am Abend wieder verlassen.

Wie die Polizei mitteilt, sei der Junge, der dunkle Kleidung trug, nach derzeitigen Erkenntnissen plötzlich vor einem geparkten Transporter auf die Straße gelaufen, so dass eine 45-jährige Opelfahrerin keine Chance mehr hatte, ihren Astra rechtzeitig abzubremsen. Das Auto erfasste den Jungen im Frontbereich, so dass er ins Straucheln geriet und auf die Straße stürzte. Red