Ein neuer Radweg für Barmen

aus den Bezirksvertretungen

<

p class="text">

Barmen. So mancher Radfahrer tut es jetzt schon, demnächst wird es auch legal werden: Wer vom Barmer Bahnhof Richtung Innenstadt radeln möchte, der kann dies bald auch am Beer-Sheva-Ufer zwischen Dörner Brücke und Zur Schafbrücke sowie auf dem Fußweg zwischen Bernhard-Letterhaus-Straße und Steinweg tun. Die Verwaltung folgt damit einem Bürgerantrag. Und ergänzt in Richtung Osten (Innenstadt) die Schilder „Sonderweg Fußgänger“ durch das Zusatzschild „Radfahrer frei“. Die Barmer Bezirksvertreter nahmen dies auf ihrer jüngsten Sitzung wohlwollend zur Kenntnis — und äußerten die Hoffnung, dass Fußgänger und Radfahrer aufeinander Rücksicht nehmen werden. Auf jeden Fall sollte allerdings das Ordnungsamt besonders zu Beginn der Neuregelung ein wachsames Auge auf die Situation haben. mj