Dem Bus in die Quere gekommen: Vier Verletzte

Dem Bus in die Quere gekommen: Vier Verletzte

Barmen. Bei einem Unfall mit einem Linienbus wurden am heutigen Montagmorgen vier Fahrgäste leicht verletzt. Der Bus war gegen 8 Uhr auf der Carnaper Straße bergauf unterwegs und steuerte gerade die Haltestelle "Petruskrankenhaus" an, als ihm ein Opel Corsa den Weg abschnitt.

Dessen 56-jährige Fahrerin wechselte nach Polizeiangaben plötzlich den Fahrstreifen, um in die Krankenhauszufahrt abzubiegen.

Der 32-jährige Busfahrer trat zwar auf die Bremse, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Vier Frauen und Mädchen (61, 26 und 10 Jahre) verletzten sich leicht und wurden anschließend in einer Klinik behandelt. Die Unfallaufnahme behinderte bis etwa 8.45 Uhr den morgendlichen Berufsverkehr. Es kam zu langen Staus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3500 Euro.