1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Das Gartenhallenbad Langerfeld bleibt bis zum 3. Juni zu

Das Gartenhallenbad Langerfeld bleibt bis zum 3. Juni zu

Die Sanierung verzögert sich.

Langerfeld. Eigentlich sollten Schwimmer ab Dienstag wieder das Gartenhallenbad Langerfeld nutzen können. Doch weil die Sanierung länger dauert als geplant, bleiben die Becken noch bis Anfang Juni ohne Wasser. Erst am Dienstag, 3. Juni, öffnet das Bad. Nach Angaben des Gebäudemanagements der Stadt (GMW) verzögerte sich der Abschluss des baulichen Teils. So konnte das Bergische Wasserlabor seine gesetzlich vorgeschriebene Überprüfung der Wasserqualität erst später beginnen als geplant — und eine Auswertung dauert 14 Tage.

„Das ist schon sehr ärgerlich, gerade bei dem tollen Wetter“, sagt Sabine Belde, Pächterin der Cafeteria im Gartenhallenbad. „Aber man kann halt nichts daran ändern.“ Es sei eben wichtig, dass die Wasserqualität stimme. Die Strandkörbe für die Besucher ständen jedenfall schon bereit, sagt Belde schmunzelnd. „Und am 7. Juni wird auch bei uns die Wiedereröffnung groß mit Grillen gefeiert“, kündigt Belde an. est