Brücke Remlingrade für Fußgänger freigegeben

Brücke Remlingrade für Fußgänger freigegeben

Seit Donnerstagmittag können Fußgänger wieder über die Brücke in Beyenburg laufen.

<

p class="text">

Barmen. Ab sofort steht einem Spaziergang rund um den Beyenburger Stausee endlich nichts mehr im Wege: Stadt und Wupperverband haben die neue Brücke Remlingrade am Donnerstag für alle Fußgänger freigegeben. Vorbei die Zeiten, in denen Spaziergänger am Stausee vor Absperrungen standen. „Wir freuen uns, dass damit nun der letzte Schritt getan ist und alle Bürger wieder problemlos den Stausee umrunden können“, sagt Baudezernent Frank Meyer. „Ich bedanke mich beim Wupperverband dafür, dass er die Projektleitung übernommen und damit den Neubau möglich gemacht hat.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung