Brandstifter im Wald

Beim Brand eines Schuppens in Herbringhausen explodierte eine Gasflasche.

Herbringhausen. Gegen 0.50 Uhr In der Nacht zu Samstag ist im Wald bei Hebringhausen ein etwa 50 Quadratmeter großer Schuppen in Flammen aufgegangen. Dort waren laut Feuerwehr ausrangierte landwirtschaftliche Geräte und Gerümpel gelagert. Vor Eintreffen der Feuerwehr explodierte in dem Schuppen eine Gasflasche. Verletzt wurde niemand.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Es sei von Brandstiftung — fahrlässig oder vorsätzlich — auszugehen. Eine Schätzung des Schadens gibt es noch nicht. Der Schuppen brannte nieder. Die Feuerwehr war drei Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Unter anderem waren die Freiwilligen Retter aus Beyenburg, vom Löschzug Frielinghausen, Herbringhausen und Wallbrecken im Einsatz. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. spa