Bescherung geplatzt: Geschenke ins falsche Auto gelegt

Bescherung geplatzt: Geschenke ins falsche Auto gelegt

Langerfeld. Was für eine Pech für eine Wuppertalerin: Laut Polizei habe die Frau an Heiligabend ihre Schwester in Langerfeld überraschen wollen. Deshalb habe sie diverse Weihnachtsgeschenke — unter anderem ein Raclette-Set, Medikamente und Geld — in den Ford Ka ihrer Verwandten deponiert.

Offenbar habe sie sich dabei aber im Auto geirrt. Soll heißen: Die Geschenke landeten im falschen Ford Ka. Den habe die Frau aus bislang ungeklärter Ursache offenbar mit ihrem Schlüssel problemlos auf- und abschließen können. Der Fall sei um 0.30 Uhr am 1. Weihnachtsfeiertag angezeigt worden. Bislang habe sich aber noch niemand gemeldet, der in seinem Auto unverhofft Geschenke gefunden hat. spa

“ Hinweise an die Polizei, Rufnummer 2840