1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Berufskolleg: Brandstiftung in der Sternstraße

Berufskolleg: Brandstiftung in der Sternstraße

Oberbarmen. Aufregung im Berufskolleg Barmen: Im Keller des Schulgebäudes an der Sternstraße brach gestern um 13.30 Uhr ein Feuer aus. Betroffen war der Vorraum zum Heizungskeller. Dort sorgte ein mit Tüten gefüllter brennender Karton für viel Rauch.

Verletzt wurde niemand. Das Feuer war nach Ende der sechsten Stunde ausgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich nur noch etwa 50 Schüler und 20 Lehrer im Gebäude. Sie wurden rechtzeitig von der Brandmeldeanlage gewarnt.

Die Heizungsanlage wurde nicht beschädigt. Der Schulbetrieb läuft normal weiter. Schulleitung und Feuerwehr — der Löscheinsatz war kurz vor 15 Uhr beendet — waren sich gestern in einem Punkt einig: Man geht davon aus, dass das Feuer im Keller vorsätzlich gelegt wurde.

Zuletzt hatte es Anfang Februar dieses Jahres im Berufskolleg — insgesamt 1900 Schüler — eine Brandstiftung gegeben. Wie berichtet, wurde damals auf der Mädchentoilette ein Papierkorb angesteckt, die Schule geräumt. Auch damals gab es keine Verletzten. Im aktuellen Fall sucht die Kripo Zeugen. Hinweise an die Rufnummer 2840.