1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Bei Rot über die Ampel: Fußgänger verursacht Unfall

Bei Rot über die Ampel: Fußgänger verursacht Unfall

Oberbarmen. Weil ein 41-jähriger Mann am Samstag gegen 17.30 Uhr bei Rot die Berliner Straße in Oberbarmenüberquerte, mussten zwei Autofahrerinnen eine Vollbremsung machen.

So konnte zwar einZusammenstoß mit dem Fußgänger verhindert werden, es kam aber zu einemAuffahrunfall mit rund 2000 Euro Sachschaden.

Nach dem Unfall wolltesich der stark alkoholisierte 41-Jährige aus dem Staub machen. EinPolizeibeamter, der auf dem Weg zum Dienst war und den Unfall gesehenhatte, bemerkte dies und hielt den Flüchtenden fest. Bis zum Eintreffen einerStreifenwagenbesatzung beleidigten der Mann und sein inzwischen an derUnfallstelle erschienener 37-jähriger Freund den Polizisten undversuchten auf ihn einzuschlagen.

Beide Männer wurden daraufhin zurAusnüchterung ins Polizeigewahrsam gebracht. Außerdem waren Blutprobenfällig. Das Duo erwartet jetzt eine Anzeige wegen Widerstandes gegenVollstreckungsbeamte.