Unfall in Wuppertal: Autofahrer übersieht Fußgänger - 80-Jähriger schwer verletzt

Unfall in Wuppertal : Autofahrer übersieht Fußgänger - 80-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Unfall in Wuppertal-Barmen ist ein 80-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Ein 19-jähriger Autofahrer hatte ihn übersehen, der Senior wurde zu Boden geschleudert.

Der 19-jährige Autofahrer wollte am Samstag gegen 14.05 Uhr von der Feldstraße nach links auf die Straße Bredde abbiegen, die der 80-Jährige gerade überquerte. Das meldet die Polizei. Durch den Zusammenstoß sei der ältere Mann zu Boden geschleudert worden und habe sich schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle musste für etwa 30 Minuten komplett gesperrt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung