1. NRW
  2. Wuppertal

Stadtsparkasse gründet Gemeinschaftsstiftung

Stadtsparkasse gründet Gemeinschaftsstiftung

Stadtsparkasse gründet Gemeinschaftsstiftung

Die Stadtsparkasse hat mit der Bereitstellung von 100 000 Euro Grund-Stiftungskapital die unabhängige „Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal“ ins Leben gerufen. Privatpersonen und Unternehmen können mit Zustiftungen das Kapital erhöhen oder mit Spenden direkt gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte unterstützen. Die Höhe der Zustiftung zu Lebzeiten oder als Nachlass ist frei wählbar. Ab 50 000 Euro kann auf Wusch der Zustifter namentlich aufgeführt und die zu unterstützenden Projekte können durch ihn festgelegt werden. Die Stiftung ist bewusst neutral angelegt, sie ist nicht an die Sparkasse gekoppelt. Weitere Informationen erhalten Interessierte in den Filialen der Sparkasse oder unter

www.sparkasse-wuppertal.de/gemeinschaftsstiftung