1. NRW
  2. Wuppertal

Stadtrat: Feststellungsbeschluss für Ikea

Stadtrat: Feststellungsbeschluss für Ikea

Planung für den Eichenhofer Weg

Wuppertal. Mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP hat der Rat der Stadt den Feststellungsbeschluss zur Flächennutzungsplanänderung Dreigrenzen gefasst. Damit ist Planrecht für die Errichtung eines fachmarktbezogenen Einkaufszentrums auf dem Gelände der ehemaligen Fertighausausstellung geschaffen.

Zuvor wurden im Rat zwischen Befürwortern und Gegnern der Pläne die bekannten Argumente und Gegenargumente ausgetauscht. Auf zwei Dritteln der Fläche soll ein fachmarktbezogenes Einkaufszentrum von Ikea mit einer Verkaufsfläche von maximal 45.050 Quadratmetern entstehen. Auf maximal 4475 Quadratmetern darf zentrenrelevante Ware angeboten werden. Ziel ist es, mit der Einschränkung den Einzelhandel in Elberfeld und Barmen zu schützen.

Grünen und Linken geht der Schutz des Einzelhandels nicht weit genug. ab