Stadt zeichnet Wuppertals beste Nachwuchs-Sportler aus

Stadt zeichnet Wuppertals beste Nachwuchs-Sportler aus

Wuppertal. Alle Jahre wieder gibt es von der Stadt und dem Stadtsportbund Urkunden und eine kleine Feier für Wuppertals erfolgreichsten Sportnachwuchs.

128 junge Athleten aus acht Sportarten hatten sich in 2012 durch gute Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften oder der Teilnahme an Welt- und Europameisterschaften die Auszeichnung verdient und durften am Mittwoch in der Sporthalle Küllenhahn die Glückwünsche, unter anderem von Oberbürgermeister Peter Jung (CDU) und dem Vorsitzenden der Sportjugend, Stefan Langerfeld, entgegennehmen.

Die größte Fraktion bildeten die Rollhockeysportler, vor allem des RSC Cronenberg, aber auch des SC Moskitos, die Wuppertal auch im Nachwuchsbereich zur Hochburg gemacht haben. Showeinlagen einer jungen Turngruppe des Barmer TV, der Rhönrad-Abteilung des BTV Ronsdorf-Graben, der Ronsdorfer Roller Dancer und der ASV-Jazz-und-Modern-Dancer sorgten zwischen den Ehrungen für Unterhaltung — Bericht folgt. gh

Mehr von Westdeutsche Zeitung