Sperrungs-Tagebuch (5): Mit dem Sonderticket zum Cocktail

Sperrungs-Tagebuch (5): Mit dem Sonderticket zum Cocktail

Betreten des Baufelds Döppersberg ist nicht mehr erlaubt.

Elberfeld. Ab in die City. Heute feiert das „Ab in die City-Ticket“ der Wuppertaler Stadtwerke Premiere. Für 6,50 Euro können bis zu fünf Personen den ganzen Tag über in Wuppertal mit Bussen und Bahnen unterwegs sein. Zum Langen Tisch verkauften die WSW etwa 7000 Sondertickets. Diese Marke haben sich die Stadtwerke auch langfristig für das „Ab in die City-Ticket“ gesetzt, das immer samstags angeboten wird. Für Besucher des Elberfelder Cocktails ist dasTicket heute geradezu ideal. Schließlich ist jeder alkoholhaltige Cocktail einer zu viel, wenn man sich noch ans Steuer setzen will.

Kein Zugang zur Baustelle. In den vergangenen Tagen haben einige Radfahrer eine Spritztour über den stillgelegten Döppersberg unternommen. Inzwischen hat die Stadt das Baufeld aus Sicherheitsgründen mit massiven Bauzäunen abgesperrt und entsprechend beschildert. Im Fußgängertunnel zum Bahnhof gibt es noch über eine Treppe einen Zuweg, aber der soll als reiner Fluchtweg dienen. Der Aufgang ist bis auf Notfälle gesperrt. Busrampe. Der Abriss der Busrampe soll nach jüngsten Informationen der Stadt erst am kommenden Mittwoch beginnen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung