1. NRW
  2. Wuppertal

SPD: Gespräch mit CDU steht noch aus

SPD: Gespräch mit CDU steht noch aus

Wuppertal. Jeder im Rathaus fragt nach dem Stand der Koalitionsverhandlungen. Doch nach der Kommunalwahl, die mit einem Patt zwischen CDU und SPD endete, ist noch keine belastbare Aussage zu hören.

Zu hören ist nur, dass jede Option geprüft wird.

Die SPD hat nach Angaben des SPD-Unterbezirksvorsitzenden Dietmar Bell bislang lediglich jeweils ein erstes Gespräch mit Grünen und FDP geführt. Das erste Gespräch mit der CDU ist für Freitag geplant. Derzeit gilt es als unsicher, ob Bell wirklich bereits, wie eigentlich geplant, am 14. Juni eine Empfehlung zur Sondierung aussprechen kann. kuk