Spardosen, Weintrauben und Handys: Diebe nutzten das lange Wochenende

Spardosen, Weintrauben und Handys: Diebe nutzten das lange Wochenende

Wuppertal. Im Zeitraum zwischem dem 2. und dem 6. Oktober ist es in Wuppertal zu einer ganzen Reihe von Einbrüchen gekommen. Bereits am Donnerstag drangen Täter in ein Reihenhaus an der Froweinstraße ein und entwendeten Geld aus Spardosen.

In der Nacht zu Freitag kam es zu einem weiteren Einbruch in einer Wohnung auf der
Paracelsusstraße. Die Beute ist hier noch unklar.

Auf der Berliner Straße bogen Diebe eine Wellblechverkleidung auf und erbeuteten kurioserweise 14 Packungen Weintrauben. In der Nacht zu Samstag suchten Unbekannte ein Haus auf der Bleicher Straße auf, wo sie Geld, zwei Handys, einen Laptop und Uhren stahlen. In zwei Wohnungen auf der Schwartnerstraße und an der Mirker Höhe wurde am Wochenende zudem Schmuck erbeutet.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter der Nummer 0202/284-0 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung