1. NRW
  2. Wuppertal

Sozial Gipfel in Wuppertal: Gibt es eine spezielle Frauenarmut?

Sozial Gipfel in Wuppertal: Gibt es eine spezielle Frauenarmut?

Götz Werner erklärt am Donnerstag, warum Frauen seiner Meinung nach besonders oft arm werden - und auch bleiben.

Wuppertal. Fällt es Frauen besonders schwer, Reichtum zu erlangen? Haben sie ein besonderes Risiko, arm zu werden und auch zu bleiben? Prof. Götz Werner zumindest behauptet das und erregt damit bundesweit Aufsehen. Werner ist Vorsitzender der Geschäftsführung einer großen Drogeriemarkt-Kette, beschäftigt viele Frauen und wird am kommenden Donnerstag, 8. Mai, im Wuppertaler InterCity Hotel von seinen Thesen berichten.

Anlass ist der Bergische Frauen Sozial Gipfel, eine Fachtagung, die am 9. Mai ebenfalls im Intercity Hotel stattfindet.

Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag sind Besucher willkommen. Beginn ist um 18 Uhr Dann wird sich Götz Wernerauch mit derFrage beschäftigen, ob ein Grundeinkommen das Problem der Frauenarmut lösen kann.