Endgültige Entscheidung im Rat So will sich Wuppertal besser auf Katastrophen vorbereiten

Wuppertal · Der Ordnungsausschuss beschließt einen neuen Plan – zu den Szenarien gehören Starkregen und Terroranschläge.

Auch Hochwasser (wie hier in Beyenburg 2021) gehört zu den Szenarien im neuen Katastrophenschutzbedarfsplan.

Auch Hochwasser (wie hier in Beyenburg 2021) gehört zu den Szenarien im neuen Katastrophenschutzbedarfsplan.

Foto: Schwartz, Anna (as)

Einstimmig hat der Ordnungsausschuss den neuen Katastrophenschutzbedarfsplan 2023-2028 beschlossen. Die endgültige Entscheidung trifft der Rat am 18. Dezember.