Die Fußball-EM in Wuppertal Sloweniens volle Konzentration gilt den Engländern

Wuppertal · Nur der slowenische Fußballpräsident trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein – das Team trainiert.

  Das Trikot von Stürmerstar Benjamin Sesko hatte Sloweniens Fußballpräsident Radenko Mijatovic Oberbürgermeister Uwe Schneidewind zur Eintragung ins Goldene Buch mitgebracht. Die Mannschaft war nicht mitgekommen.

Das Trikot von Stürmerstar Benjamin Sesko hatte Sloweniens Fußballpräsident Radenko Mijatovic Oberbürgermeister Uwe Schneidewind zur Eintragung ins Goldene Buch mitgebracht. Die Mannschaft war nicht mitgekommen.

Foto: Otto Krschak

Im Ratssaal wäre locker noch Platz für eine komplette Fußballmannschaft gewesen. Doch die EM-Kicker aus Slowenien hatten am Samstagmorgen kurzfristig den Termin für die Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Wuppertal abgesagt und statt des Empfangs durch Oberbürgermeister Uwe Schneidewind, die Bürgermeisterin Dagmar Liste-Frinker und Bürgermeister Heiner Fragemann eine weitere Trainingseinheit im Stadion am Zoo angesetzt.