Sinfoniker präsentieren Sommernachtstraum

Sinfoniker präsentieren Sommernachtstraum

Bartholdys Stück steht heute im CFG auf dem Programm.

Das Sinfonieorchester Wuppertal ist zu Gast im Carl-Fuhlrott-Gymnasium, auf dem Programm: Die Schauspielmusik „Ein Sommernachtstraum“ op. 61 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Musik zu William Shakespeares Komödie gehört zu Mendelssohns meistgespielten Werken und hat insbesondere durch den „Hochzeitsmarsch“ weltweite Berühmtheit erlangt. Heute Abend ist das Stück ab 19.30 Uhr im Pausenzentrum der Schule, Jung-Stilling-Weg 45, zu sehen.

Die musikalische Leitung des Abends liegt in den Händen von Wolfram-Maria Märtig. Die Sopranistinnen Britta Huy und Hong-Ae Kim, beide Mitglieder im Opernchor der Wuppertaler Bühnen, und der Chor des Carl-Fuhlrott-Gymnasium übernehmen die Gesangspartien.

Projektgruppen aus Schülern und Lehrern spielen Theater, tanzen, singen, sprechen und verwandeln das Pausenzentrum in ein kleines Opernhaus. Darüber hinaus sind weitere Schülergruppen eingebunden, unter anderem übernimmt die schuleigene „cfg event technik“ die aufwändige Technik rund um Videoinstallation und Bühnenshow. Andere Teams entwickeln bereits seit mehreren Wochen Choreographien zur Musik, schneidern Kostüme oder entwerfen das Bühnenbild.

Eintrittskarten sind zum Preis von zwölf Euro an der Abendkasse erhältlich. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung