Silvester und Neujahr: Wer hat geöffnet?

Silvester und Neujahr: Wer hat geöffnet?

Nicht nur Behörden haben an Silvester und Neujahr geänderte Öffnungszeiten.

Wuppertal. Auch an Silvester und in der ersten Januarwoche gelten wieder eingeschränkte Öffnungszeiten für Wuppertaler Behörden und Einrichtungen. Am heutigen Samstag, an Silvester und am Neujahrstag bleiben die meisten Institutionen geschlossen.

An- und Abmeldungen, Heiraten und Ämter

Infozentrum Döppersberg: 29. Dezember von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Infotheke: Die Infotheke im Rathaus Barmen ist an Silvester und am Neujahrstag geschlossen. Ab dem 2. Januar läuft der Dienstbetrieb wieder normal weiter.

Bürgerberatung Bauen: Bis einschließlich 2. Januar geschlossen, am 3. und 4. Januar jeweils von 8 bis 12 Uhr geöffnet, ab 7. Januar reguläre Öffnungszeiten.

Geodatenzentrum: An Silvester sowie am 2. Januar geschlossen. 3. und 4. Januar von 9 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Einwohnermeldeamt und Bürgerbüros: Bis zum 2. Januar geschlossen.

Standesamt: Am Silvestertag ist das Standesamt nur für angemeldete Eheschließungen geöffnet. Vom 2. bis 4. Januar ist das Amt von 8 bis 12.30 Uhr (am 3. Januar zusätzlich von 14 — 17.30 Uhr) geöffnet. Vorsprachen an diesen Tagen können nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen. Die Urkundenstelle ist geöffnet.

Straßenverkehrsamt: Silvester und Neujahr geschlossen.

Stadtarchiv: Das Stadtarchiv bleibt bis zum 2. Januar geschlossen.

Schwimmbäder, Gärten, Zoo und Co

Schwimmbäder: Silvester und Neujahr sind alle städtischen Bäder geschlossen. Ab dem 2. Januar haben alle Schwimmbäder — ausgenommen Gartenhallenbad Langerfeld — wieder zu den bekannten Zeiten geöffnet. Schwimmoper und Gartenhallenbad Cronenberg haben heute und morgen zu den bekannten Zeiten geöffnet. Zusätzlich erweitert das Schwimmsportleistungszentrum Küllenhahn in der ersten Januarwoche seine Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag ist jeweils von 6.45 bis 16 Uhr geöffnet, Mittwoch desweiteren von 18 bis 20.30 Uhr. Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 12.30 Uhr.

Botanischer Garten: Der Garten und das Glashaus bleiben am 31. Dezember sowie am Neujahrstag geschlossen.

Stadtbibliothek: Alle Bibliotheken sind bis zum 2. Januar geschlossen.

Zoo Wuppertal: Der Zoo ist im Winter täglich von 8.30 bis 17 Uhr geöffnet, Ausnahme der 31. Dezember — Silvester ist von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Am 1. Januar gibt es um 14 Uhr einen „Neujahrsrundgang durch den Zoo“.

Müllabholung, Stadtwerke, Finanzamt und Agentur für Arbeit

Verwaltungshaus Elberfeld: Alle Stellen bis zum 2. Januar geschlossen. Danach wird der Betrieb wieder aufgenommen.

Müllabfuhr: Silvester wird die normale Montagsleerung durchgeführt. Am Mittwoch, 2. Januar, folgt die Leerung der Dienstagstour, am 3. Januar die Leerung der Mittwochstour, am 4. Januar die der Donnerstagstour und am Samstag, 5. Januar, wird der Müll aus der Freitagstour abgeholt.

Agentur für Arbeit: Die Agentur ist an Silvester und Neujahr geschlossen.

Finanzamt: Am 27. Dezember ist das Finanzamt Barmen nur bis 12 Uhr geöffnet.

WSW: Am 31. Dezember sind die WSW-Kundencenter kürzer als sonst geöffnet. Das Kundencenter am Alten Markt bleibt geschlossen; das MobiCenter der WSWmobil am Wall und die Verkaufsstelle im Tunnel Döppersberg sind von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Am 1. Januar bleiben alle Stellen geschlossen. sok

Mehr von Westdeutsche Zeitung