1. NRW
  2. Wuppertal

Sex sells: Studenten machen den Schmelzkäse sexy

Sex sells: Studenten machen den Schmelzkäse sexy

Die Schokolade heißt Pornobalken, zur Chili-Schote gibt's ein Dating-Forum. Was passiert, wenn Produkte sexy werden? Design-Studenten aus Wuppertal zeigen es.

Wuppertal. Kann ein Bier sexy sein? Oder ein Schmelzkäse? Den Beweis treten Design-Studenten der Bergischen Universität an. Mit verführerischen Produkt-Verpackungen zeigen sie, dass sich eine dralle Blonde auf dem kühlen Blonden ganz gut macht. Und dass ein Lutscher durchaus erotisches Potenzial hat.

Die schlüpfrigen Werke unter dem Motto "Verpackt, verführt: Packagingdesign von lasziv bis poetisch" sind unter der Leitung von Diplom-Designerin Anja Maria Boxleitner entstanden. Bis Freitag, 6. Juni, sind alle heißen Hüllen in Gebäude I, Ebene 13, der Bergischen Universität ausgestellt.