1. NRW
  2. Wuppertal

Selbstjustiz im Streit um die Tochter

Selbstjustiz im Streit um die Tochter

Freund (21) leicht verletzt. Familienmitglieder festgenommen.

Wuppertal. Im Streit um die die volljährige Tochter (19) hat eine Familie aus dem Libanon am Dienstag laut Polizei Selbstjustiz geübt. Demnach war die junge Frau mit ihrem Freund — ein 21 Jahre alter Jordanier — auf einem Roller unterwegs. Gegen 13.05 habe der Mercedes der Familie den Roller gerammt, die 19-Jährige in den Wagen gezerrt und sei davon gefahren.

Der 21-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Noch am Nachmittag fand die Polizei die junge Frau — unverletzt. Vier Mitglieder der Familie wurden vorübergehend festgenommen. Das genaue Motiv für die Aktion ist noch unklar. Die Vernehmungen dauerten bis in den frühen Abend. spa