Seit 16 Monaten kein Lebenszeichen von Laura (6)

Seit 16 Monaten kein Lebenszeichen von Laura (6)

Im April 2008 entführte der leibliche Vater Laura nach Jordanien. Obwohl der 31-Jährige von Interpol gesucht wird, sind den Behörden die Hände gebunden.

Wuppertal. Die Bilder zeigen ein glückliches kleines Mädchen. Vergnügt blickt die sechsjährige Laura beim Reiten in die Kamera, sitzt selig vor ihrer Geburtstagstorte oder schaut verschmitzt beim Ausflug in den Zoo. Es sind Bilder, wie sie in jedem Familienalbum zu finden sind. Und doch haben diese Fotos für Lauras Mutter seit Monaten einen ganz bitteren Beigeschmack. Denn ihre Tochter ist verschwunden, entführt von ihrem leiblichen Vater.

Mehr von Westdeutsche Zeitung