Seelöwen-Nachwuchs im Wuppertaler Zoo

Zoo : Seelöwen-Nachwuchs im Wuppertaler Zoo

Das vierjährige Seelöwen-Weibchen Kuba hat sein erstes Jungtier geboren. Einen Namen hat der Nachwuchs auch schon.

Es gibt Nachwuchs im Wuppertaler Zoo: Das vierjährige Seelöwen-Weibchen Kuba hat ihr erstes Jungtier zur Welt gebracht. Geboren wurde das Seelöwen-Mädchen, dem das Zoo-Team den Namen Kalua gegeben hat, am 6. Juni.

Wie der Zoo am Freitag mitteilte, sei die Geburt reibungslos verlaufen, und nach den ersten Tagen der Eingewöhnung funktioniere das Miteinander von Mutter und Tochter auch sehr gut. Mittlerweile erkundet Kalua, ganz mutig und neugierig, die Seelöwen-Anlage. Ihre Mutter ist dabei immer an ihrer Seite und passt auf, dass die Kleine nicht ins Wasser fällt. Denn das Schwimmen müssen junge Seelöwen erst erlernen, erklärt eine Zoosprecherin. Die erste Runde im Wasser habe Kalua gemeinsam mit ihrer Mutter Kuba aber bereits gedreht.

Neben Kuba und nun Kalua leben auch noch Seelöwen-Vater Mylo sowie Pebbles und Nike im Grünen Zoo Wuppertal. (Red)

Mehr von Westdeutsche Zeitung