1. NRW
  2. Wuppertal

Sechs Eis-Unfälle am Donnerstagmorgen — einer mit Sommerreifen

Sechs Eis-Unfälle am Donnerstagmorgen — einer mit Sommerreifen

Wuppertal. Der Winter ist in der Nacht auf Donnerstag endgültig in Wuppertal angekommen. Das große Chaos auf den Straßen blieb bislang aber aus. Zwischen 6 und 10 Uhr zählte die Polizei sechs Eis-Unfälle.

Auf dem Mollenkotten, auf Einern, auf der Rödiger Straße, auf der Westkotter Straße, auf der Parkstraße und auf der Remscheider Straße blieb es bei Blechschäden. Geschätzte Schadenshöhe: laut Polizei insgesamt an die 10.000 Euro.

Auf der Remscheider Straße muss ein Autofahrer nicht nur die Reparatur bezahlen: Weil er mit Sommerreifen unterwegs gewesen sein soll, kommt auf ihn jetzt auch noch ein Bußgeld zu. Für den morgigen Freitag sind übrigens größere Schneefälle angesagt, am Wochenende soll es durchgehend frostige Temperaturen geben. ESW-Chef Wolfgang Herkenberg am Donnerstag zur WZ: „Wir sind auf die aktuelle und bevorstehende Wetterlage vorbereitet und unsere 40 Winterdienst-Mitarbeiter sind heiß auf ihren Job.“ spa