1. NRW
  2. Wuppertal

Schwimmsport-Leistungszentrum bleibt noch länger zu

Schwimmen : Leistungszentrum bleibt noch länger zu

Der geplante Termin zur Wiedereröffnung nach der Sanierung im Schwimmleistungszentrum am kommenden Montag lässt sich nicht halten. Die Testergebnisse zur Wasserqualität stehen noch aus.

Weitere Verzögerung bei der Wiederinbetriebnahme des Schwimmleistungszentrums. Eigentlich sollte das bereits am vergangenen Montag wieder öffnen, nachdem im Sommer neben Wartungsarbeiten die Beplankung der Galerie erneuert worden war, was man vor einem Jahr bei der Grundsanierung nicht mehr geschafft hatte. Doch die Wasserwerte hatten noch nicht gestimmt, so dass der Öffnungtermin um eine Woche verschoben wurde. Auch der danach vorgesehene Öffnungstermin am kommenden Montag, 9. September, kann nun nicht gehalten werden, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte.

Das Bäderteam warte weiter auf ein Testergebnis zur Wasserqualität, ohne das das Bad nicht in Betrieb genommen werden kann. Auch liefen noch letzte Reinigungsarbeiten. Inhaber der Abo-Card könnten stattdessen alle anderen städtischen Bäder und Saunen kostenlos benutzen. Die Vereine und der Schulsport seien ebenfalls über die Verschiebung informiert worden. Das Team hoffte nun auf Dienstag oder Mittwoch für die Wiedereröffnung.