Vorfall in Elberfeld 54-Jähriger bei Raub in Wuppertal verletzt

Wuppertal · Bei einem Raub in Wuppertal-Elberfeld ein 54-Jähriger verletzt worden. Der Verletzte hatte sich gewehrt.

 Ein 28-Jähriger ist nach einem Raub in Wuppertal festgenommen worden.

Ein 28-Jähriger ist nach einem Raub in Wuppertal festgenommen worden.

Foto: dpa/Stephan Jansen

Bei einem „schweren Raub“ ist in Wuppertal-Elberfeld ein 54-Jähriger verletzt worden. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit.

Nach den Angaben wollte ein 54-Jähriger am Mittwochabend auf dem Weg nach Hause die Eingangstüre öffnen, als plötzlich ein Unbekannter versuchte, ihm seinen Rucksack zu entreißen. Der 54-Jährige hielt den Rucksack nach den Angaben noch fest, doch dann sei ein Trageriemen gerissen. Der Tatverdächtige sei geflüchtet, habe aber kurze Zeit später festgenommen werden können. Der 28-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft angeordnet habe, hieß es weiter. Der 54-Jährige musste nach dem Vorfall ambulant behandelt werden.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort