1. NRW
  2. Wuppertal

Schwer verletzter Motorradfahrer nach Kollision

Unfall : Wuppertaler Motorradfahrer kollidiert mit Auto und verletzt sich schwer

Ein Motorradfahrer ist am Freitagmorgen mit einem abbiegenden Auto kollidiert. Dabei wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

An der Einmündung Wittener Straße und Porschestraße ereignete sich gegen 5.10 Uhr ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Zweiradfahrer schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Wuppertaler mit seiner Yamaha die Wittener Straße bergwärts, als ein 38-Jähriger aus Velbert mit seinem Skoda, der die Wittener Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr, nach links in die Porschestraße abbiegen wollte. Hierbei kollidierten beide Fahrzeuge und der Motorradfahrer kam zu Fall. Er zog sich schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden mussten. Die Beamten schätzten den Gesamtschaden auf etwa 15.000 Euro.

(red)