Schwebebahnlauf an der 9000-Teilnehmer-Marke

Schwebebahnlauf an der 9000-Teilnehmer-Marke

Allein in der vergangenen Woche gab es noch mehr als 4000 Anmeldungen. 299 Teams dabei.

8916 Läufer bedeuteten im vergangenen Jahr einen absoluten Teilnehmer-Rekord für den Schwebebahnlauf. Wenn es am Sonntag, 1. Juli, zur nächsten Auflage kommt, könnte Wuppertals größte Mitmach-Veranstaltung erneut an dieser Marke schnuppern.

„Aktuell haben sich 8767 Läufer angemeldet“, verkündete Silvia Kramarz, erste Vorsitzende des Vereins Schwebebahnlauf am Freitag. Und bis zum Online-Nachmeldeschluss am kommenden Montag, 23.59 Uhr, könnten ja noch ein paar hinzukommen. In der vergangenen Woche waren noch 4000 Meldungen eingegangen.

Die meisten Teilnehmer haben sich, wie immer, für den Fünf-Kilometer-Firmenlauf gemeldet: 7013 aus 299 Teams. Bayer mit 611 und Vorwerk mit 591 schicken schon seit langem nicht nur Mitarbeiter vom Standort Wuppertal auf die Strecke. Die weiteren Meldezahlen: Einzelstarter über 5 km: 393, Starter über 10 km: 287, Starter beim Halbmarathon: 183, Schüler: 547, Bambini-Läufer: 344. Am Montag folgt noch die Sicherheitsbesprechung über den leicht veränderten Streckenverlauf auf der B 7 zwischen Engelsgarten und Elberfeld. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung